Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaft / Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Größere Unglücke und Schadenslagen treten leider immer wieder auf. Bei einer großen Anzahl verletzter oder erkrankte Menschen bzw. eine Vielzahl zu betreuender Betroffener kommt der Regelrettungsdienst aber schnell an die Grenzen seiner Kapazität. Hier gibt es die Unterstützung durch die Schnelleinsatzgruppe-Erstversorgung (SEG-E) der ehrenamtlichen Bereitschaften.

Foto: Ein DRK-Helfer versorgt eine Frau mit einer Sauerstoffmaske
Foto: D. Winter / DRK
Foto: Zwie DRK-Helfer stützen einen älteren Mann und halten seine Tropf.
Foto: D. Winter / DRK

Die Versorgung von bis zu 10 verletzten oder erkrankten Patienten kann durch die freiwilligen Helfer sichergestellt werden. Modernster Ausrüstung und eine entsprechende Ausbildung machen so eine Erhöhung der Versorgungskapazität in kürzester Zeit möglich. Auch Sanitätsdienstliche Absicherungen z.B. von Löscharbeiten sind auf hohem Niveau möglich.

Unsere Übungsabende

Wir treffen uns jeden Mittwoch von 20 bis 22 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Oppenweiler zum Übungsabend. Wenn Du bei uns mitmachen willst, komme einfach vorbei!

Sichtung durch Notarzt
Sichtung durch den Notarzt im Zelt der SEG-E